post

BEV-Pokalrunde 2018 ausgelost

Zum BEV Pokal haben sich zehn Teilnehmer angemeldet. Der EV Aich schickt zwei Teams ins Rennen (Erste und U23-Mannschaft) Für die 1. Runde wurden zwei Begegnungen ausgelost, deren Sieger dann das Viertelfinale ergänzen.

Die Paarungen für die 1. Runde lauten:

1.EC Senden – ESV Türkheim
ESV Gebensbach – EV Aich U23

Die Spieltermine stehen auch schon fest. Zunächst tritt unsere U23 am Freitag, 23.02. um 20:00 Uhr beim ESV Gebensbach an, das Rückspiel zuhause findet eine Woche später am Sonntag, 04. März um 19:30 Uhr statt.

Für das Viertelfinale wurden ausgelost:

Sieger Senden/Türkheim – Sieger Gebensbach/Aich U23
EHC Waldkraiburg 1b – EV Berchtesgaden
ESV Buchloe 1b – VfE Ulm/ Neu Ulm
EV Aich – EV Fürstenfeldbruck 1b

Die Termine für das Viertelfinale sind für das Wochenende vom 2.4. März sowie 9.-11. März vorgesehen. Ob der EVA mit der Ersten Mannschaft ins Viertelfinale einsteigen kann hängt allerdings noch vom Ausgang der Playoff-Runde in der Bezirksliga ab.

post

Utopia unterstützt das U 23-Team

 Zwischen Utopia und der U 23 des EV Aich gibt es schon seit längerem eine gute Zusammenarbeit. Auch im letzten Jahr hatte das komplette U 23-Team an mehreren Tagen beim Abbau der Anlagen geholfen. Als Gegenleistung gab es nun eine Spende in Höhe von 1500 Euro. Bei der Spendenübergabe wurde die gute freundschaftliche Beziehung hervorgehoben und auch für 2017 die Zusammenarbeit versprochen. Lorenz Schmid von Utopia sagte wörtlich: „ Die U 23 gehört fest zu unserer Familie“. Das Foto zeigt die Spendenübergabe: v.l. Markus Göschl (Jugendleiter), Tom Selmeier (Utopia) , Felix Daffner (U 23), Sebastian Lehrmann (Utopia), Christian Koller (U 23), Helmut Rott (Betreuer). (Text und Foto:rs)