Kino Nacht

Open-Air Kino am Freitag, 3. August

Das Dorffest in Aich beginnt am Freitag um 19.00 Uhr. Bis zum Beginn des Films können sich die Besucher mit verschiedenen kulinarischen Köstlichkeiten stärken oder an der Bar Cocktails und Smoothies schlürfen. Bevor es losgeht kann sich jeder noch eine Tüte Popcorn oder ein Eis holen. Mit der einsetzenden Abenddämmerung beginnt auf einer 50m² großen Open-Air-Leinwand die Filmvorführung. Je nach Witterung können die Besucher den Film unter freiem Himmel oder im Zelt anschauen.  Sitzgelegenheiten können selbst mitgebracht werden, es stehen aber natürlich auch ausreichend gemütliche Bänke zur Verfügung, die vor der Leinwand und im Zelt aufgebaut werden.  Noch ein Hinweis: das Mitbringen von Essen und Getränken ist leider nicht erlaubt.

Wir zeigen euch als Einstimmung zwei lustige Animations-Kurzfilme und als Hauptfilm die Komödie “Maria, ihm schmeckt’s nicht” nach dem gleichnamigen Roman von Jan Weiler mit Christian Ulmen, Lino Banfi und Mina Tander in den Hauptrollen.

 

Jan (CHRISTIAN ULMEN) möchte die Deutsch-Italienerin Sara (MINA TANDER) heiraten. Ganz unspektakulär. Nur standesamtlich. Doch Jan hat die Rechnung ohne seinen zukünftigen Schwiegervater gemacht. Antonio Marcipane (LINO BANFI), der 1965 als Gastarbeiter nach Osnabrück kam und mit der Deutschen Ursula (MAREN KROYMANN) verheiratet ist, verlangt eine Hochzeit in Süditalien. Basta! Jan und die Marcipanes reisen nach Campobello, um die große Familienfeier mit der ganzen Sippschaft vorzubereiten. Konfrontiert mit südlichem Temperament, apulischer Küche, weichen Betten und harter Bürokratie, muss Jan sich schon bald fragen, ob Sara und ihre Familie wirklich die Richtigen für ihn sind …

Filmkomödie nach dem geichnamigen Roman von Jan Weiler.

Filmlänge: ca. 92 Minuten
FSK: Ab 0 Jahren
FSK Zertifikat:
Darsteller: Lino Banfi, Christian Ulmen, Mina Tander, Maren Kroymann, Gundi Ellert, Peter Prager, Paolo de Vita, Ludovica Modugno, Lucia Guzzardi, Nino Bellomo, Leonardo Nigro, Pierluigi Ferrandini e con la partecipazione de Sergio Rubini
Drehbuch: Daniel Speck und Jan Weiler nach dem gleichnamigen Roman von Jan Weiler erschienen im Ullstein Verlag, Berlin
Produzenten: Uli Putz, Jakob Claussen und Cristiano Bortone
Regie: Neele Leana Vollmar
Produktionsland: Deutschland, Italien

 

Kino Nacht in Aich bei Moosburg, Open-Air-Kino, Moosburg, Landshut, Freising