post

Saisonauftakt 2014/15

Am kommenden Samstag um 20.30 Uhr startet der EV Aich mit dem ersten Testpiel in Augsburg gegen die dort beheimateten “Woodstocks” in die neue Saison.
Die Option, in die Landesliga aufzusteigen, konnte der Verein aus finanziellen Gründen nicht wahrnehmen und so konzentriert man sich seit Beginn der Eiszeit in Landshut nun wieder voll auf die Bezirksliga, schließlich wollen die Aicher auch heuer wieder um die vorderen Plätze mitspielen. Als neuen Mann an der Bande konnte man dafür den erfahrenen Trainerfuchs Heinz Zerres verpflichten, der die Nachfolge von Robert Pell antritt.

Die weiteren Gegner des EV Aich in der Vorbereitung sind am kommenden Wochenende zwei Spitzenmannschaften aus den anderen Bezirksligen. Am 04.10. geht es in Miesbach gegen den Aufstiegskanditat der Bezirksliga Süd TSV Schliersee,  am nächsten Tag gastieren die Aicher beim ERC Ingolstadt aus der Bezirksliga Nord. Eine Woche später kommt es zum Duell mit zwei Landesligaabsteigern: am 11.10. vor heimischem Publikum gegen Holzkirchen und am 12.10. in Bad Tölz gegen Ottobrunn.

Abgeschlossen wird die Testspielphase am 17.10. mit einem Heimspiel gegen den Landesligisten aus Freising, bevor es dann eine Woche später gegen den letztjährigen Meister aus Waldkraiburg zum ersten Mal um Punkte in der Bezirksliga Ost geht.

Der Kader des EV Aich hat sich im Vergleich zur letzten Saison nur minimal verändert. Den Abgängen von Markus Heinrich (Karriereende) und Sascha Aiglstorfer (Freising) stehen die beiden Neuzugänge Jens Trautmann (Dingolfing) und Patrick Hahn (zurück aus Stuttgart) gegenüber. Besonders interessant im Hinblick auf die kommende Saison dürfte für die Zuschauer eine Neuerung beim Spielmodus werden. Zum ersten Mal wird auch in der Bezirksliga mit der 3-Punkte-Regel gespielt. Bei einem Unentschieden nach regulärer Spielzeit gibt es ein Penaltyschießen. Besonders groß darüber war die Freude bei den Verantwortlichen der Aicher, hatte man sich doch schon seit drei Jahren mit mehreren Anträgen beim BEV für diese Regel eingesetzt.