post

EV Aich im BEV-Pokal gefordert

Nachdem das Playoff-Aus im Viertelfinale gegen Ingolstadt mittlerweile etwas verdaut ist, geht es am kommenden Wochenende für den EV Aich im BEV-Pokal weiter. Die erste Runde im Pokal fand wegen der zeitgleich laufenden Playoffs noch ohne Aicher Beteiligung statt, im Viertelfinale trifft die Truppe von Trainer Herrmann auf den EV Fürstenfeldbruck 1b. Das Hinspiel findet am Freitag, 24.02. um 20:00 Uhr in der Fürstenfeldbrucker Freiluftarena statt. Zum Rückspiel kommt es am Sonntag,  26.02. um 17:15 in der heimischen Sparkassenarena. Gespielt wird im Modus “best-of-two”, das heißt mit Hin- und Rückspiel wie auch im Fußball üblich.

Auf den Gegner darf man gespannt sein. Die FFB’ler belegten zwar in der Bezirksliga Gruppe 3 den letzten Tabellenplatz, da aber deren Landesliga-Truppe bereits in der ersten Runde aus dem Pokal ausgeschieden ist kann es durchaus sein, dass die 1b entsprechend verstärkt wird. Der EVA will aber auf jeden Fall ins Halbfinale einziehen.